Bundesärztekammer schweigt zu Grenzwertsenkung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 03.11.2013, 16:15 (vor 2202 Tagen) @ H. Lamarr

So gibt es von der Bundesärtzekammer keine Stellungnahme zu den Themen "Mobilfunk" und "Elektrosmog".

Und auch die Suche nach dem Stichwort "Mobilfunk" brachte die Quelle nicht zum Vorschein. Zwar finden sich derzeit 31 Treffer, der gesuchte, nämlich die Forderung nach drastischer Grenzwertsenkung, ist jedoch nicht dabei.

Eine diesbezügliche Anfrage bei der Pressestelle der Bundesärztekammer im Juni 2013 blieb inklusive Nachfrage im Juli unbeantwortet. Was das bedeutet ist so schwer nicht zu erraten. Und wenn man sich den Text meiner Anfrage vergegenwärtigt, wird noch ein weiterer Grund für das Schweigen ersichtlich.

Text meiner Anfrage ...

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

die Initiatoren des Internationalen Ärzteappell 2012 (es geht hierbei um Mobilfunk) behaupten auf der Startseite des Appells:

Die deutsche Bundesärztekammer schloss sich den Forderungen der Salzburger Konferenz vom 7.-8. Juni 2000 an und forderte drastische Sendung [sik!] der Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung.

Quelle dieser Behauptung ist diese Presse-Information des SWR vom August 2000.

Soeben habe ich die Website der Bundesärztekammer nach dieser Forderung durchsucht, konnte jedoch nichts finden, was auch nur annähernd in die Richtung einer drastischen Grenzwertsenkung deutet. Ich gehe daher davon aus, dass die Behauptung auf der Startseite des Appells unzutreffend ist, und die Bundesärztekammer weder im Jahr 2000 noch später eine drastische Senkung der Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung gefordert hat. Vermutlich hat Herr Prof. Heyo Eckel seinerzeit seine persönliche Einschätzung gegenüber dem SWR geäußert, und nicht die der Bundesärztekammer.

Meine Bitte an Sie wäre nun: Können Sie meine Einschätzung bestätigen, oder gibt es diese verschollene Forderung der BÄK womöglich doch?

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Bundesärztekammer, Eckel, Aerzteappell


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum