"Internationaler Ärzteappell 2012": Der Arzt als Angstschürer (Allgemein)

Kuddel, Sonntag, 02.12.2012, 18:35 (vor 2541 Tagen) @ KlaKla

Zitat aus Seite 13, Ärzte warnen vor elektromagnetischen Feldern

... weil sie (anm. die Ärzte) in räumlicher und zeitlicher Nähe zu Funkbelastungen vor allem durch intensive Handynutzung, DECT-Telefone, W-LAN und nahe Sendeantennen eine deutliche Zunahme von Symptomen beobachten.

Bla bla bla.
Nun nehmen laut Aussage Unterzeichner die Symptome schon seit ca 20 Jahren deutlich zu.

Bitte, ein Beweis für die Zunahme in Form einer Statistik (Graphik) wäre wohl das Mindeste, was die dampfplaudernden Ärzte der selbsternannten Kompetenzinitiative beisteuern könnten.

Geht man zum Beispiel von "deutlichen" 10% jährlicher Steigerung aus, müßte sich die Zahl der Patienten mit den genannten Symptomen in den letzen 20 Jahren ca versiebenfacht haben.

Es wäre dann interessant, diese Statistik zu anderen ("normalen") Arztpraxen in Relation zu setzen.

Denn da die "unterzeichnenden Ärzte" ja öffentlichkeitswirksam Werbung für ihre "EHS-Kompetenz" machen, wäre ein stetiger Anstieg psychosomatischer Erkrankungen in diesen Praxen sogar erklärbar. Sozusagen eine selbsterfüllende Prophezeiung.

K

Tags:
Prophezeiung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum