Und wie steht's um die Sendeleistung? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 15.03.2005, 00:23 (vor 6477 Tagen) @ Raylauncher

Respekt für die Hinweise auch an Raylauncher und Schutti. Da Sie sich hinter den "feindlichen" Linien bewegen, sind rein sachliche Auskünfte ohne versteckte Gemeinheiten nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Wenn das eine neue Strategie ist, dann nur zu damit. Scheint mir auf jeden Fall besser, als sich gegenseitig pausenlos sonstwas an den Hals zu wünschen ...

Unklar ist mir aber noch immer, ob denn Schuttis Idee nun Substanz hat, die Empfindlichkeit von Handys als Kaufmerkmal für Handys zu propagieren (anstelle des SAR-Werts). Wenn es hier nennenswerte Unterschiede zwischen den Modellen gäbe, wäre das doch ein Beitrag zur Belastungsminimierung der Anwohner von BTS'n! Muss so eine BTS dann nicht mit PL 5, sondern nur mit PL 6 senden, wäre ich schon zufrieden. Ab, sagen wir mal, PL 9 wäre der Vorteil dann nicht mehr so erwähnenswert, drüber aber senden die BTS'n ja auch in Städten noch sehr, sehr häufig. Also, was spricht (technisch) dagegen, Schutti mit seiner Idee beim Umweltbundesamt zur Neudefinition der Blauen Engel-Vergabekriterien (gebührenfrei) vorbeizuschicken? Das Argument, der Handykäufer selbst habe ja praktisch nichts von einem besonders empfindlichen Handy, das ist als Gegenargument nicht weiter erwähnenswert.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum