Vorsicht, Missionare landen schon mal im Topf (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 08.03.2005, 13:28 (vor 6477 Tagen) @ Schutti

Warum macht ihr das hier?

Deshalb

Ich schreibe auch gegen militante Veganer und auch andere "Verirrte". Einfach weil mir verblendete, indoktrinierte Menschen einfach zuwieder sind.

Vorsicht, Missionare landen schon mal im Topf.

Wer sich an Ideologien hält verliert an Glaubwürdigkeit. Und ignorieren ist gefährlich, es gibt leider zuviele die diesen Strömungen nachlaufen, meist aufgrund des eigenen meist recht geringen Wissenstandes oder weil es gerade in ist.

Stimmt, so ist das Leben. Ganz toll fand ich den Trick, zerrissene Blue-Jeans zu höheren Preisen zu verkaufen, als unversehrte. Und das hat prächtig funktioniert. Der Intelligenz hat der liebe Gott Grenzen gesetzt, der Dummheit nicht (Einstein?) :yes:

Ihr seid euch sehr ähnlich, die Veganer wollen mit allen Mittel den Preis für Fleischproukte erhöhen (das sei das eigentliche Zeil an neuen Forschriften die sie Propagieren laut einem Veganer in einem forum zumindest), hier wird verlangt dass der Preis für Mobiltelefonate erhöht werden muss damit die Leute nicht mehr mobil telefonieren.

Ja genau, die Interessenslage gibt diese Ziele einfach vor. Das ist doch total normal. Die Industrie perfektioniert die Durchsetzung ihrer Interessen mit Lobbyisten an allen Ecken und Enden. Das scheint Sie dann wieder weniger zu stören, da messen Sie mit zweierlei Mass.

Auch sonst finde ich viele Merkmale eines Glaubens.

Mag sein, beim izgmf ist dieser Aspekt - wenn überhaupt - jedoch eher schwach ausgeprägt - im Vergleich zu anderen Gruppierungen. Wir sind der Ansicht, für handfeste Auseinandersetzungen mit den Mobilfunkern muss der Glauben nicht bemüht werden, es gibt ausreichend anderes.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum