Schmankerl (Forschung)

Sektor3, Donnerstag, 21.01.2010, 18:17 (vor 4261 Tagen) @ Alexander Lerchl

Das deutsche Vortragsmanuskript (PDF, 607 KByte) von Projektkoordinator Prof. Franz Prof. A. aus der IZgMF-Meldung von 2004 beschreibt folgende RF-Studien.

...

Ein Schmankerl habe ich noch gefunden (auf Seite 5):

...

Aber: "Jüngste Erkenntnis: Die angeblich fälschungssicheren Apparate waren nicht schwerer zu überwinden als eine angelehnte Tür. Es genügte, einen Schaltknopf zu drehen, und schon ließen sich die Daten nach Belieben manipulieren."

War die Apparuatur bei allen Arbeitsgruppen und bei GSM / UMTS jeweils die selbe?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum