17. November: EMF-Konferenz, Stavanger, Norwegen (Forschung)

H. Lamarr @, München, Samstag, 07.11.2009, 03:10 (vor 4366 Tagen)

Am 17. November 2009 gastiert der große EMF-Konferenzzirkus in Norwegen. Und alle sind sie wieder dabei, die bekannten Namen von den kritischen Fakultäten. Ungewöhnlich ist, dass mit Eileen O'Connor eine Betroffene (Brustkrebs) eine der drei Konferenzrunden leiten darf. Dieser Umstand erleichtert die Orientierung, welche Ziele die Konferenz verfolgt, auch Franz Prof. A. tritt dort auf neben Olle Johansson. Mrs O'Connor ist merklich netter anzusehen als diese beiden, allerdings betreibt sie mMn einen ziemlichen Personenkult um ihre Person und lässt keine Gelegenheit aus, sich in den Medien in Szene zu setzen. Irgendwie erinnert sie mich diesbezüglich an Uli W.

Nicht bekannt ist, ob die sogenannte Kompetenzinitiative den Initiatoren der Konferenz eine Spendenzusage gewährt hat oder ob diese Dienstleistung allein EMF-Konferenzen auf fremden Kontinenten vorbehalten bleibt. Bei den Hauptsponsoren wird die KOI jedenfalls noch nicht genannt ;-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Prof. A., Johansson, O’Connor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum