Welche Wirkung hat so ein Brief? (Allgemein)

Doris @, Montag, 21.01.2008, 20:52 (vor 4345 Tagen) @ Schmetterling

KlaKla, so ein Brief ist ganz einfach ein Akt der Verzweiflung!
Hörn` Sie bitte auf! KlaKla, Sie wissen nicht was Sie tun.
(Und, ich versuche immer noch freundlich zu bleiben.)

der Schmetterling

Ihre wenigen Worte, die Sie vorwiegend als Kritik an KlaKla festmachen, weil er diesen Brief zur DIskussion eingestellt hat, sagen mir persönlich sehr viel, welche Wirkung dieser Brief auf Sie hat.

Widersprechen Sie mir, wenn ich es falsch deute.

Sie nehmen Pfarrer Häublein in Schutz und rechtfertigen sein Handeln in dem Sie es als Akt der Verzweiflung darstellen. Sie kritisieren KlaKla, und machen ihn dafür verantwortlich, was nun anschließend passieren kann. Er hat sozusagen ein Tabuthema aufgegriffen, etwas was man nicht tut.

Sie finden den Brief nicht gut, Sie scheinen das auch nicht zu unterstützen, oder sehe ich das falsch? Sie haben allerdings als Betroffene und vor allen Dingen als "anständiger" Mensch, wie wir Sie hier kennengelernt haben, das Bedürfnis, sich schützend vor Pfarrer Häublein zu stellen, dem Sie eine Ausnahmesituation durch seinen Leidensdruck zugestehen.

Das verstehe ich. Ich weiß, dass es Pfarrer Häublein sehr schlecht ging/geht und soweit ich das durch die Form, wie ich mit ihm Kontakt war, beurteilen kann, ist Pfarrer Häublein ein anständiger und symphatischer Mensch. Sein Brief wurde - bevor er hier eingestellt wurde - bereits im Gigaherz eingestellt und eben auch im RDW-Forum. Die Kritik im RDW-Forum war für die dortigen Teilnehmer typisch und auch ich empfand für Pfarrer Häublein so wie Sie. Es tat mir sehr leid, wie über ihn geurteilt wurde.
Aber nun kommen wir an den entscheidenden Punkt. Wir haben beide Verständnis für die Not des PFarrers und deshalb wollen wir uns schützend vor ihn stellen, behandeln ihn aber dadurch doch wie ein unmündiges Kind. Wir wollen darüber nicht diskutieren, haben nur Verständnis dafür, wie so was zustande kam. Somit unterstellen wir aber doch dem Pfarrer Häublein, dass er nicht mehr "Herr seiner Sinne ist". Und ist das nicht genauso abwertend? Ich weiß von anderen Aktiven (ich erhalte viele Rundmails), dass derartige Aktionen bejubelt werden und keiner denkt darüber nach, dass sie dadurch Betroffene, wie Pfarrer Häublein letztendlich zum Kanonenfutter machen. Dass der PFarrer diesen Brief an das Gesundheitsamt schreibt, das mag ich sogar noch durchaus nachvollziehen. Er erlebt bei sich und seiner Sekretärin etwas, was wir alle nicht beurteilen können und auch nicht selber gesehen und erlebt haben. Aber warum wird dieser Brief im Internet freigegeben und somit die Möglichkeit gegeben, dass er derart zerrissen wird, und zwar der Pfarrer als PErson. Warum ist da niemand in seinem Umfeld, der von solchen Veröffentlichungen abrät, eben weil man sich bewusst ist, dass im Internet Vertreter jeglicher Strömung darauf warten, die Oberammergauer mal wieder zu zerreißen. Deshalb bin ich nach wie vor der Überzeugung, dass diese Leute die falschen Berater an ihrer Seite haben, die ihnen - nicht mit Absicht - aber aus Verblendung nur schaden.

Übrigens, ich finde dass hier KlaKla überhaupt nicht kritisiert werden kann, er hat nur eingestellt und nicht gewertet. Insgesamt erlebe ich selber KlaKla in den letzten Wochen anders, als jemand, der seine Worte durchaus mit mehr Bedacht wählt und weil hier Fakten gefragt sind, setze ich glatt einen Link auf den Beitrag, wo mir das sehr stark aufgefallen ist.;-)
Sicherlich wird aus Klakla nie ein frommes Lamm werden, wenn er sich ärgert, dann ärgert er sich. Aber darauf muss man eben auch vorbereitet sein. Kürzlich zitierte spatenpauli mal ein Zitat von Franz, dass man die Menschen dort abholen muss, wo sie warten. Dieses Zitat kann man darauf erweitern, dass man sich auf denjenigen einstellen muss, der dort wartet. Wenn Sie Ihre Schwiegermutter abholen, gehen Sie auch anders gewappnet hin, als wenn Sie ihre beste Freundin abholen ;-)

Tags:
Opfer, Brief, Leidensdruck, Pfarrer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum