Was "Betroffenen" vorenthalten wird (Allgemein)

caro, Montag, 26.11.2007, 16:33 (vor 5424 Tagen) @ RDW

Weshalb irren so viele "Betroffene" mit dem Glauben durch die Welt, dass sich die Forschung bei elektromagnetischen Feldern bevorzugt oder gar ausschließlich um ihre persönlichen "Befindlichkeitsstörungen" als Dreh- und Angelpunkt rankt? Fast jede Diskussion mündet innerhalb kürzester Zeit genau dorthin, auch und speziell von Ihnen. Das nervt, und zwar nicht nur mich.

RDW

Die Betroffenen haben einen starken Leidensdruck, was Sie sich offenbar nicht vorstellen können. Das Problem ist, dass viel über die "Betroffenen" gemutmaßt und spekuliert wird, anstatt eine anständige Anamnese vor den Studien zu betreiben.
Und: Worum als um gesundheitliche Folgen sollte sich denn Ihrer Meinung nach die EMF-Forschung ranken? Ausschließlich um technische Fragen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum