Was "Betroffenen" vorenthalten wird (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 24.11.2007, 19:30 (vor 5425 Tagen) @ Fee
bearbeitet von KlaKla, Samstag, 24.11.2007, 19:55

Frau Egger sollte klar schreiben, WAS an den Aussagen von Gigaherz falsch sein soll. Dann sollte man überdenken, welchen ehrverletztenden und rufschädigenden Aussagen sich die sog. ES ausgesetzt sehen, z.B. Stichwort Dr. psych Kaul.

Bestimmte selbst diagnostizierte ES sind mit den Aussagen von Dr. Kaul nicht einverstanden.

Dr. Kaul ist Verantwortlich für eine Studie zum Thema ES. Diese Studie bestätigt nicht die Aussage mancher selbst diagnostizierte ES: Sie können Handystrahlung spüren.
Eine TV Ausstrahlung in der Dr. Kaul ihre Ergebnis präsentierte, sorgte hier für eine hitzige Diskussion.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum