Was "Betroffenen" vorenthalten wird (Allgemein)

Schmetterling @, Sonntag, 25.11.2007, 11:52 (vor 5375 Tagen) @ KlaKla

Frau Egger sollte klar schreiben, WAS an den Aussagen von Gigaherz falsch sein soll. Dann sollte man überdenken, welchen ehrverletztenden und rufschädigenden Aussagen sich die sog. ES ausgesetzt sehen, z.B. Stichwort Dr. psych Kaul.

Bestimmte selbst diagnostizierte ES sind mit den Aussagen von Dr. Kaul nicht einverstanden.

Dr. Kaul ist Verantwortlich für eine Studie zum Thema ES. Diese Studie bestätigt nicht die Aussage mancher selbst diagnostizierte ES: Sie können Handystrahlung spüren.
Eine TV Ausstrahlung in der Dr. Kaul ihre Ergebnis präsentierte, sorgte hier für eine hitzige Diskussion.


Sagen Sie mal, warum stänkern Sie gegenüber Fee immer wieder und immer wieder?

Und dann, wenn sie sich wehrt, geben Sie ihr, ätsche, bätsche, als Moderator eine Abmahnung. Ist das `ne Art?
Was haben Sie davon?

Wissen Sie, der Test bei Frau Dr. Kaul war ein Witz, das wissen Sie genausogut wie ich. Und, das wurde schon -zigfach geschrieben.
Die Strahlung wurde nicht auf das abgestimmt, auf was die Probanten in der realen Welt reagieren, die Test u. -Erholungs- Zeiten waren sehr viel zu kurz, bestimmte Probanden wurden abgelehnt, das Ergebnis zurechtgebogen. Kurz...es gibt da so viele Kritiken dazu. Warum, wenn die ganze Show dort so unfair abgelaufen ist, müssen Sie hier das Klima im Forum durch Ihre Provokationen vergiften? Denn als sowas empfinde ich das.
Anderen werfen Sie vor, Extremisten zu sein. Ich werde da jetzt nix mehr dazuschreiben aber vielleicht ist ab und an eine Überprüfung des eigenen Verhaltens ganz angebracht.

der Schmetterling

Tags:
, Psychisch Kranke, Kaul


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum