Unbedenklichkeit dieser Technologie (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 21.09.2019, 08:47 (vor 61 Tagen) @ H. Lamarr

Petent Meßmer fordert daher, Verfahren zur Vergabe von 5G-Mobilfunklizenzen auszusetzen und die Einführung des 5G-Mobilfunkstandards zu unterbinden, „solange wissenschaftlich begründete Zweifel über die Unbedenklichkeit dieser Technologie bestehen“.

Das kann mMn nicht klappen, wissenschaftlich begründete Zweifel über die Unbedenklichkeit dieser Technologie wird es immer geben. Dafür sorgen seit nun mehr fast 20 Jahren besorgte Bürger. Sie verteilen unkritisch aber flächendeckend vorgefertigtes „Infomaterial“ von kommerziell Interessierten Mobilfunkgegner. Aus Überzeugung oder weil sie selbst ein Geschäftsmodell verfolgen. Mit der Angst vor Funkwellen werden Geschäfte gemacht. Der Marktplatz ist voll von Händlern (externe Standortplaner, Baubiologen, Elektrobiologen, Rutengeher bis hin zum Homöopathen und Psychotherapeuten. Für jedem gibt's da was, Standortverschiebung, Dialogverfahren, Knatterbox, Abschirmfarbe, Harmonisierer, Engelsstaub oder Infusionen vom Umweltmediziner. Solange man über die Absichten dieser Geschäftemacher schweigt, und ihren Lobbyisten eine Bühne bereitet, werden Zweifel gesät. Erinnert mich an die Strategie der Tabaklobby. Ups, wie zufällig, in dieser Seifenblase wirkt ausgerechnet Dr. Franz Adlkofer mit.

Im Verlauf der öffentlichen Sitzung erhalten Petenten die Möglichkeit, ihr Anliegen kurz darzustellen, um dann Fragen der Ausschussmitglieder zu beantworten. An der Sitzung nehmen auch Mitglieder der Bundesregierung teil, die von den Abgeordneten zu den Themen befragt werden können. Ein abschließendes Votum wird der Ausschuss in einer seiner späteren Sitzungen abgeben.

Wenn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teil nimmt besteht ein Funken Hoffnung. :wink:

Verwandte Threads
Kleiner Lehrgang Desinformation
Geschäftsmodell Verschwörungen
Faktencheck: Franz Adlkofers "Tödliche Strahlung"

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Filz, Geschäftsmodell, Zweifel, Seilschaft, Adlkofer, Lobbyismus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum