Anhörung: Der arme Mann (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Montag, 23.09.2019, 20:18 (vor 78 Tagen) @ KlaKla

Die Sitzung wird im Internet auf www.bundestag.de (für mobile Geräte unter m.bundestag.de) sowie im Parlamentsfernsehen live übertragen; die Aufzeichnung wird auf der Internetseite des Bundestages bereitgestellt.

Der Petent gab eine äußerst schlechte Figur ab. Er strauchelte beim Namen, seines zweiten Begleiter, der kein Rederecht bekam. Aus Franz Adlkofer macht er Josef Adlkofer. Er beruft sich auf die EMF-Datenbank, von Diagnose-Funk, die von der Uni Aachen ... , das renommierte Ramazini-Inistitut ...

Ich stimme zu, super schlechte Figur, irgendwie tut er mir aber auch leid. Vielleicht merkt er igendwann, vor welchen Wagen er sich da hat spannen lassen.

Auf die Frage, nach welchem Krebsatlas, der Petent zu der Annahme kommt, dass die Krebsrate gestiegen sei und welche Krebsart, kommt Meßmer ins trudeln und bleibt eine Antwort schuldig.

Es gibt ja auch keine Antwort, die der Petition zuträglich wäre. Aus 10 Jahren, die der Krebs wohl braucht zur Entwicklung, werden 20, werden 30,...

Keine Antwort auf die Frage, was er den über die Studien denkt, die keine alarmierenden Ergebnisse finden. Kühling übernimmt, es gibt Studien ... je nach Design und Auftragslage ...

Gähn :sleep:

Also wer solche Mitstreiter hat ...

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum