Rederecht für den Ex-Tabaklobbyisten beantragt (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 22.09.2019, 07:40 (vor 81 Tagen) @ H. Lamarr

... Offensichtlich darf der Petent einen Begleiter mitbringen. Da Petent Meßmer, wie seine Petition und sein Profil zeigen, bohrenden Fragen des Ausschusses nicht standhalten kann, wird sein Begleiter aller Voraussicht nach ein abgebrühter und medienerprobter Mobilfunkgegner sein, der zumindest allerlei Alarmstudien auswendig aufsagen kann. Mein erster Tipp: Jörn Gutbier von Diagnose-Funk wird diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen, sich in Szene zu setzen. Alternativtipp: Wilfried Kühling ...

Mein Tipp: Dr. Franz Adlkofer und Dr. Wilfried Kühling.
Meßmer hat, hier nach zu lesen, einen Antrag aufs Rederecht für die zwei gestellt.

Gutbier fehlt der Prof.-/Dr.-Titel mit dem man Politiker/Journalisten blenden kann. :wink:

Verwandte Threads

Rauchen, Handytelefonieren und VERUM
Adlkofer: Späte Lehren - Frühe Warnungen
Adlkofer vergleicht Mobilfunkindustrie mit Tabakindustrie

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Tabak, Petition, Adlkofer, Ablenkungsforschung, Gutbier, Bundestag, Kühling


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum