Anhörung erst ab 24. September in der Mediathek des Bundestags (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 24.09.2019, 00:26 (vor 73 Tagen) @ H. Lamarr

Ein solches Tohuwabohu hätte ich vom Deutschen Bundestag nicht erwartet.

- Erst die Ankündigung, die Anhörung werde zeitversetzt ab 17:00 Uhr angeboten.
- Dann die Ankündigung, die Anhörung werde live übertragen.
- Danach die Ankündigung, die Anhörung werde zeitversetzt ab 16:00 Uhr angeboten.
- Dann wieder zurück auf 17:00 Uhr.
- Um 17:00 Uhr dann endlich die Anhörung, jedoch so, als ob es live wäre. Ein Überspringen der ersten Petition zum Klimaschutz war nicht möglich.
- Dann endlich, ab kurz nach 18:00 Uhr war die Anhörung der 5G-Petition zu sehen. Halleluja.

Und jetzt? Jetzt suchte ich in dem Irrgarten, der sich Mediathek nennt, vergeblich nach dieser Anhörung, um sie mir in Ruhe anzusehen. Doch egal wie ich die Suchmaske auch ausfüllte, die Mediathek streckt mir die Zunge raus. Warum? Weil die Anhörung erst mit 1 Tag Verzögerung in die Mediathek aufgenommen wird :waving:.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Anhörung, Bundestag, 5G-Tea-Party


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum