Keine offizielle Unterstützung für Diagnose-Funk (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 02.09.2017, 10:41 (vor 808 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Samstag, 02.09.2017, 11:07

Wie man der Webseite BUND Naturschutz Kreisgruppe Aschaffenburg entnehmen kann, wird die Aktion von Diagnose-Funk i.P. Elke Fertig dort nicht erwähnt. Sie musste selbst aktiv werden. Dazu nutzt sie das MainEcho, welches Vereinen/Gruppierungen eine Bühne bereit stellt "Unser Echo".

Youtube: "Das Strahlungskartell" (Zusammenschnitte, Adlkofer, Mutter, Meyl, Klinghard, Davis).

Bröckelt es an der Basis? Regt sich endlich Widerstand? Ähnlich verhielt es sich in Hamburg. Und schon vor vielen Jahren war gleiches in der ÖDP wahr zu nehmen. Heute tritt von der ÖDP nur Klaus Buchner, regional gegen Funk in Wirtshäusern auf. Man duldet seinen Splien, er hat der Partei jahrelang gedient ...

Verwandte Threads
Nur 5 Landesverbände vom BUND befeuern das Thema Mobilfunk
Wilfried Kühling wirbt ungeniert für "Das Strahlungskartell"

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Strahlungskartell, Kreisgruppe, Filmvorführung, Aschaffenbund


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum