Die Kinderpost der großen Funk-Forscher (Medien)

KlaKla, Dienstag, 09.06.2015, 09:02 (vor 1620 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 09.06.2015, 09:28

Das große Gezeter um die "verstrahlten" Bäume wurde allerdings nicht von Frau Waldmann-Selsam angezettelt, sie ist auf diesen Zug aufgesprungen, als dieser schon rollte. Initiator war Dr. Schorpp (2006), der sich wiederum von anderen inspirieren ließ. Dr. Schorpp ist Physiker, dies sollte ihm eine realistischere Sicht auf die Strahlenkeulen ermöglichen, die angeblich Zweige, Äste und Laub argloser Bäume kaltwellig zerschmettern. Die halsbrecherische Geschichte um die Wirkung metallischer Reißverschlüsse auf die Fertilität des Mannes erlaubt hingegen erhebliche Zweifel an den HF-Kenntnissen des Physikers.

Dr. C. Waldmann-Selsam und Dr. H. Eger laufen einer uralten These nach. Der Ideengeber war Dr. Ing. Wolfgang Volkrodt (geb. 1925). Längst nach Volkrodts Tod (2000†), hat der Landwirt Grimm seine These aufgegriffen und leicht abgewandelt auf Mobilfunksender bezogen. Ihm ist kein Vorwurf zu machen, er ist nur ein besorgter Laie. Aber das Aufkochen dieser These im UMG, welche für sich einen wissenschaftlichen Anspruch erhebt ist sehr bedenklich und lässt mVn keine positiven Rückschlüsse auf die spezielle Peer-Review der Verbandszeitschrift zu.

Umwelt Medizin Gesellschaft/Seite 26
Gedankt sei Ehepaar Grimm (für die Einführung in die Baumbeobachtung), G. Ostermaier (für die Wartung der Messgeräte), ]Dipl.-Ing. F. Mayerhofer und R. Ströhla (für wertvolle Quellen), Dr.-Ing. V. Schorpp (für seinen Vortrag beim BfS im August 2006) und E. Weber (für das Vorlegen ihrer Baumdokumentation beim BfS im Juni 2008).
Anmerkung: Waldmann-Selsam, C., war zuständig für Ausführung, Skript und Bilddokumentation. Eger, H., lieferte Anmerkungen und Literatur.

2010 vermarkteten sie ähnliches, damals über die KO-Ini "Wirkung elektromagnetischer Felder auf Pflanzen" (PDF). Oder "Einwirkungen natürlicher und technisch erzeugter elektromagnetischer Felder auf Pflanzen und Mikroorganismen" (Word-Datei) Literaturrecherche durch: Dr. H. Eger, Dipl.-Ing. F. Mayerhofer, Dr. F. Ruzicka, Dr.-Ing. V. Schorpp, Dipl. Met. W. Sönning,, Dr. C. Waldmann-Selsam, Niek van Wout.
Es gibt nix Neues, nur die Verpackung und die Bühne verändert sich. ;-)

Dipl.-Wirt.Ing. (FH) Franz Mayerhofer ist Mitglied beim BUND, zuständig für Elektrosmog / Mobildfunkstrahlung.
Putzig, mit was der AWB - Arbeitsgemeinschaft für Wohn- und Baubiologie e.V., Heidelberg 2015 seine Veranstaltung füllt.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologie, Seilschaft, Kinderpost, Waldmann-Selsam, Raum-und-Zeit, Schorpp, Baumschäden, Hopper, Fertilität, Verbandszeitschrift, UMG, Volkrodt, Mutation, Ferkeldrama, Ehlers-Verlag, Egger, AWB, Mayerhofer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum