Offener Brief an Diagnose-Funk (Medien)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 03.12.2014, 12:29 (vor 2986 Tagen) @ H. Lamarr

Ihr könnt das nicht, ihr könnt nur Copy & Paste, das mag für Tante Erna reichen, aber nicht für höhere Ligen.

Entschuldigung, das ist so nicht richtig. Ihr könnt mehr als nur Copy & Paste, ihr könnt vorhandene wahre Informationen wunderbar falsch interpretieren, und noch wunderbarerer, immer so falsch, dass nie eine Entwarnung zustande kommt, sondern immer ein dramatischer Elektrosmog-Alarm. Ihr seid die besten und eifrigsten Aus-Mücken-Elefanten-Macher, die ich kenne.

Zu abstrakt? Hier ganz konkret ein Musterfall eurer Desinformation am Beispiel des Rückversicherers Swiss Re.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Desinformation, Falschmeldung, Kolportage, Umweltverschmutzung, Swiss Re, Mischung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum