Eltern sind mündige Bürger (Medien)

KlaKla, Montag, 01.12.2014, 16:44 (vor 3485 Tagen) @ Trebron

Eltern müssen einverstanden sein
Schulsenator Rabe äußerte sich beim letzten „Barmbeker Klönschnack“ des SPD-Politikers Tode zur Gefahr durch Elektrosmog: „Mir hat man während der ganzen Kindheit erzählt, dass Handys das Gehirn schädigen. Meine Mutter hat mir die ganzen Zeitungen auf den Tisch gelegt. Ich sage Ihnen ganz ehrlich: Wir werden uns nach Kräften bemühen, die völlig normale Technik, die Zuhause bei den Kindern selbstverständlich ist, einzuführen. Ich nehme meine Aufgabe ernst, Kinder auf ihre Zukunft vorzubereiten.“
Das machen besorgte Eltern allerdings auch. Laut Schulbehörde sollen diese allein über die Teilnahme ihres Kindes am Projekt entscheiden. „Die selben Eltern, die ihren Kindern Smartphones kaufen und zuhause W-LAN nutzen, oder dies eben nicht tun, sollen für ihre Kinder entscheiden, ob sie an dem Projekt teilnehmen oder die Bedenken des BUND teilen. Ohne eine Einverständniserklärung der Eltern nimmt kein Kind teil“, stellt Schulbehördensprecher Albrecht fest

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum