Ralf Dieter Wölfle: nicht auf Unterlassung verurteilt (Allgemein)

RDW ⌂ @, Montag, 15.04.2013, 17:47 (vor 2257 Tagen) @ H. Lamarr

Gutbier: Einer der wenigen ständigen Teilnehmer des Forums ist bereits in anderem Zusammenhang auf Unterlassung verurteilt worden

KlaKla: Oh, das muss sich auf RDW beziehen. Soweit mir bekannt, wird das sonst keinem anderem Teilnehmer des IZgMF-Forum unterstellt. Und auch hier hat der grüne Stadtrat Gutbier keinen Link anzubieten.
Warum wohl, weil es eine Lüge ist.


Auch mir ist kein anderer Fall bekannt, auf den der Hinweis von Jörn Gutbier passen könnte, als die Auseinandersetzung zwischen RDW und Prof. Zimmer. Doch es wäre mir völlig neu, wenn Herr Wölfle seinerzeit "auf Unterlassung verurteilt" worden wäre.

Herr Gutbier ist daher aufgefordert, seine Behauptung ordentlich zu belegen. Um sicher zu gehen habe ich bei RDW angefragt, ob er zu der Unterstellung etwas sagen möchte, er muss ja schließlich wissen, ob er tatsächlich verurteilt wurde oder ob der Vorsitzende von Diagnose-Funk nur eine Lüge verbreitet.

Falls Gutbier in seinem Schrieb tatsächlich mich gemeint haben sollte, dann ist das eine falsche Aussage, denn ich wurde nie verurteilt, nicht einmal angeklagt.
Damit würde er sich einfügen in die Reihen derer, die auch aus solch einer Sache ihr Kapital schlagen wollen, auf die eine oder andere Weise und mit der einen oder anderen unehrlichen Ausschmückung des Inhalts.
Die Fakten dazu kann man seit Jahren in dem Link in dem von KlaKla genannten Beitrag nachlesen.

Aus dieser meiner Seite möchte ich eine Passage zitieren, die auch nach mehreren Jahren gültig ist und in der Zwischenzeit leider noch einige Bestätigung gefunden hat:

"Sieben Jahre Forumbetrieb haben vor allem Eines gezeigt: Eine dauerhaft sachliche und faire Diskussion ist beim Thema "Mobilfunk & Elektrosmog" nicht möglich. Zumindest nicht, wenn der Forumsbetreiber, wie in meinem Fall, von Mobilfunkkritikern ihrem Feind - der Mobilfunkindustrie- zugeordnet wird. Denn dann gesellt sich zu deren meist unüberbrückbar großem Wissensdefizit oft noch die Motivation des Störens, Verhinderns und der Manipulation, vielfach gerade durch jene, welche in ihren Kreisen Anstand heucheln und nach "Wahrheit" rufen - in Wirklichkeit jedoch beidem keine eigene Achtung entgegenbringen. "

RDW

Tags:
Doppelmoral, Gerücht, Feindbild, Moral, Unterlassung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum