Ralf Dieter Wölfle: nicht auf Unterlassung verurteilt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 15.04.2013, 00:05 (vor 3579 Tagen) @ KlaKla

Gutbier: Einer der wenigen ständigen Teilnehmer des Forums ist bereits in anderem Zusammenhang auf Unterlassung verurteilt worden

KlaKla: Oh, das muss sich auf RDW beziehen. Soweit mir bekannt, wird das sonst keinem anderem Teilnehmer des IZgMF-Forum unterstellt. Und auch hier hat der grüne Stadtrat Gutbier keinen Link anzubieten.
Warum wohl, weil es eine Lüge ist.

Auch mir ist kein anderer Fall bekannt, auf den der Hinweis von Jörn Gutbier passen könnte, als die Auseinandersetzung zwischen RDW und Prof. Zimmer. Doch es wäre mir völlig neu, wenn Herr Wölfle seinerzeit "auf Unterlassung verurteilt" worden wäre.

Herr Gutbier ist daher aufgefordert, seine Behauptung ordentlich zu belegen. Um sicher zu gehen habe ich bei RDW angefragt, ob er zu der Unterstellung etwas sagen möchte, er muss ja schließlich wissen, ob er tatsächlich verurteilt wurde oder ob der Vorsitzende von Diagnose-Funk nur eine Lüge verbreitet.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Diagnose-Funk, Lüge, Streitkultur, Gutbier, Vorstand, Zimmer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum