Diagnose-Funk kneift (III): Veröffentlichungsverbot entmannt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 14.04.2013, 16:23 (vor 3526 Tagen) @ H. Lamarr

Am 6. April veröffentlichte Dariusz Leszczynski auf seiner Website die Denunziation von Gutbier in deutsch und in englisch.

Detail am Rande: Leszczynski veröffentlichte am 6. April nicht das Original-PDF, das Gutbier am 4. April in Umlauf brachte, sondern eine modifizierte Version.

Denn um sicher zu gehen, dass seine Denunziation - ohne sein Tracking - keine falschen Wege nimmt, hatte Gutbier das Original-PDF so angefertigt, dass keine Textpassagen aus dem PDF per Copy-Paste herauskopiert werden können. In der Version aber, die bei Leszczynski zum Download steht, ist dieser Kopierschutz am 6. April entfernt worden.

Auch dies deutet darauf hin, dass gezielt eine möglichst große Schadwirkung für die Denunzierten angestrebt wird, denn Copy-Paste ist bekanntlich in der Anti-Mobilfunk-Szene eine bevorzugte Methode der Contenbeschaffung für Anti-Mobilfunk-Webseiten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Denunzieren, Copy-Paste, Leszczynski, Cyber-Mobbing, Gutbier, Schaden, Vorstand, Sumpf, Schnüffelmail


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum