Schnüffelmail-Affäre: Jetzt wird es eng für Gutbier (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 16.05.2013, 09:46 (vor 3487 Tagen) @ Alexander Lerchl

Dies wäre mMn ein starker Hinweis darauf, dass Diagnose-Funk mit besagter Mail speziell SIE ausspionieren wollte!

Ich habe von "Diagnose Funk" weder vor noch nach dem 4. April eine Nachricht erhalten.

BINGO!

Sehr geehrter Herr Gutbier,

wären Sie bitte so freundlich, den hier beschrieben Umstand aufzuklären, wie es möglich ist, dass die Mail-Adresse von Herrn Prof. Alexander Lerchl ohne seine Zustimmung in eine Adressdatenbank Ihres Vereins eingepflegt wurde, nur um ihm genau 1 (eine) HTML-Massenmail mit Trackinggrafik zuzustellen?

Mit freundlichen Grüßen
IZgMF

Stephan Schall

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Diagnose-Funk, Gutbier, Stadtrat, Schnüffelmail


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum