Diffamieren Unterstellungen als Alibi (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 13.02.2013, 19:46 (vor 2486 Tagen)

Immer öfter stellen Mitleser die Frage, warum diffamiert man das IZgMF-Forum und seine Betreiber?
Aktuelle Beispiele der Diffamierungen: Gigaherz-Präsiden Jakob, Kompetenzinitiative Richter, Diagnose-Funk Hensinger, Elektrosmog-ReportWilke.

Derartiges müssen sie tun um von ihrem Mangel, sich am öffentlichen Dialog zu beteiligen abzulenken. Die wahren Beweggründe, z.B. der eigene Profit würde sich schnell heraus schälen. Das man auf E-Mailanfragen von Mitstreitern/Betroffenen nicht reagiert, bleibt nur so im Verborgenen.

Eine Diskussion in Schweizer/Hese-Forum ist erwiesener Massen nicht möglich, da dort das Willkürliche zensiert/aussperren praktiziert wird und die Leser mit dem Trick der Verwendung von Mehrfachpseudonyme getäuscht werden. Trotz Forenregeln, die selbst von der Administration großzügig ignoriert wird.

Im Allgemeinen wird empfohlen, so geführte Foren nicht zu bevölkern, da die Betreiber kein Interesse am Dialog haben. Es dient einzig und allein der Manipulation und Täuschung. Klare Kennzeichnung unseriös!

Hier eine Liste der Manipulation der zwei EMF-Foren
Mahner denunziert im Schweizer-Forum
Ungehemmte Mobilfunkgegner
An den Pranger gestellt: Bernhard
Deponie für unterdrückte Gigaherz-Postings
Sittenverfall im Schweizer Forum von Gigaherz
Willkür im hese-Forum
Keine Diskussion über den EX-Tabaklobbyisten
Schauplatz hese-Forum (III): die Super-Nanny
Pro-Lerchl im hese-Forum unerwünscht

Hier kann ich mir durchaus vorstellen, dass Gigaherz selbst hinter dem einen oder anderen Pseudonym steckt und frei pöbelt. Ganz nach der Devise, mach kaputt was dich kaputt macht.
13 Referenz-Beleidigungen für Elektrosensible
22 Referenz-Beleidigungen für Elektrosensible

Eins ist mir noch aufgefallen bei der aktuellen Diffamierung von Jakob. Er behauptet man würde EMF-kritische Wissenschaftler mobben. Da frage ich mich jetzt, welche meint er? In der Szene gibt es viele Rentner mit Prof.-/Dr.-Titel die als Beirat fungieren oder im Vorstand einschlägiger Vereine sitzen aber mWn keine EMF-Forschung/Wissenschaft betreiben.

[Nachtrag Moderator 17.02.2013: Wissenschaftler (in Deutschland) bzw. Wissenschafter (in der Schweiz und z.T. in Österreich) sind Personen, die sich hauptberuflich und methodisch mit Wissenschaft und ihrer Weiterentwicklung beschäftigen. Der berufliche Aspekt ist jedoch nicht Voraussetzung - siehe Privatgelehrter, Privatdozent oder Forschung in Bereichen wie Amateurastronomie oder Speläologie.

Im Regelfall haben Wissenschaftler eine abgeschlossene Hochschulbildung und sind als Forscher tätig, häufig auch als Hochschullehrer.]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Unterstellung, Kneifen, Mobbing, Bündnis, Angriff, Frontmann, Diffamierung, Dialog, Perspektivlosigkeit, Hintergründe, Diskreditierung, Vorstand, Infam, Dummbatz, Gossensprache, Diffamierkampagne, Mutmassung, Ingbert, Bosheit, Mobber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum