13 Referenz-Beleidigungen für Elektrosensible (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 05.06.2009, 00:03 (vor 3822 Tagen)

Liebe Fee,

in den sieben Tagen vom 29. Mai bis zum 4. Juni wurden mir im Gigaherz-Forum insgesamt 13 deftige Freundlichkeiten in einem einzigen Diskussionsstrang zuteil. Ausgesprochen von sogenannten Elektrosmog-Betroffenen. Ich habe diese unten archiviert, sozusagen als Referenz-Beleidigungen für den Fall, dass sich Elektrosmog-Betroffene einmal mehr wegen angeblich schlechter Behandlung im IZgMF-Forum beschweren. Mein Favorit ist Nummer 12. Weil dies alles indiskutabel ist und sich jeder selbst über vorausgegangene Provokationen ein Bild machen kann habe ich diesen Strang nicht zur Diskussion frei gegeben.

1. Wie immer betätigt sich spatenpauli in der Verbreitung von Unwahrheiten. Wie viel zahlt Ihnen die Mobilfunkindustrie für dieses unermüdliche Verbreiten von Lügen? (29. Mai - unwichtig).

2. Geht anscheinend nicht in Ihren Schädel, zu viel Strahlung vermute ich? (29. Mai - unwichtig).

3. LOL...Glaube ich nicht, Sie bekommen maximal ein Frei-Abo für Ihr Handy, Gehirntumor inklusive versteht sich...Vielleicht bekommen Sie auch gar nichts, weil Sie anscheinend Freude daran haben sich über schwerst erkrankte Menschen lustig zu machen (29. Mai - unwichtig).

4. Die Haltung eines „Spatenpauli“ zeigt, wie zurückgeblieben er in der Einschätzung der Gefährlichkeit der Mobilfunkbasisstationen ist ... (30. Mai - Bienenstich).

5. Der Kampf gegen diese krankmachende Mobilfunktechnologie, die bereits viele
Opfer (besonders unter den Kindern) gekostet hat, geht weiter, auch wenn sich
solche Bremsklötze wie „Spatenpauli“ entgegenstellen (30. Mai - Bienstich).

6. Gefährliches Halbwissen kann man aus Ihren Beiträgen jedenfalls mühelos erkennen (2. Juni - unwichtig).

7. Spatenpauli langweilen Sie uns hier nicht mit Ihrem Halbwissen!
Aber mit Ihren sehr feinen falschen Bemerkungen wird es Ihnen trotzdem nicht gelingen die Läuterung der Wahrheit aufzuhalten (2. Juni - Holzinger).

8. Tod reden ist alles was Sie können, verehrter "Spatenpauli". Darauf laufen Ihre Beiträge hinaus, alles klein reden was dem geliebten Mobilfunk gefährlich sein könnte.
Am besten Sie verschonen uns hier mit Ihrer weiteren geistigen Diarrhoe und Ihrem gefährlichen Halbwissen... (2. Juni - unwichtig).

9. Sie haben sicher keine Wahl, dass Sie hier stänkern müssen, denn sonst fließen vermutlich Ihre Judaslöhne von der Mobilfunkmafia nicht mehr.
Was hat man Ihnen dafür bezahlt, dass Sie den Slogan „Mobilfunk macht krank“ nicht mehr vertreten?
So lange wie man Sie hier noch weiter hetzen lässt, müssen Sie ihren Autismus natürlich ausleben.
Nun können Sie mit Schaum vor den Mund weiter lamentieren (3. Juni - Holzinger)

10. Der Einzige der sich hier lächerlich macht sind Sie, mit ihrem Forum in dem anscheinend nur noch (bezahlte) Pro-Mobilfunk Schreiber unterwegs sind und nun sind Ihnen die Opfer ausgegangen, also stänkern Sie hier weiter und verbreiten ihr gefährliches Halbwissen. Ein Wunder, das man Sie so lange gewähren lässt (3. Juni - unwichtig).

11. Bleibt nur zu hoffen der Forum Admin schließt diesen Thread eher bald als später um Ihnen und den Lesern weitere Peinlichkeiten zu sparen. Es langweilt doch sehr und Ihr Lügengebäude steht auf sehr wackeligen Füßen (4. Juni - unwichtig).

12. Weil Sie genau wie die Mobilfunkbetreiber behaupten (wider eigenes besseres Wissen), es lägen keine Studien vor, die die Schädlichkeit hochfrequenter elektromagnetischer Felder belegen, hier im Nachfolgendem eine Zusammenstellung. Mögen Sie als Reaktionär gegenüber dem humanen Fortschritt langsam daran ersticken! (4. Juni - Oberpichler).

13. Also es wäre sehr schön, wenn Sie in Zukunft in Ihrem Pro-Mobilfunk Forum bleiben und dort Ihren Judas Lohn von der Mobilfunk-Lobby kassieren (4. Juni - unwichtig).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Mobilfunkmafia, Beleidigung, Argumentationsnotstand, Diffamierung, Narrenhaus, Schmähkritik, Mitteilungsdrang, Schmierfink, Personenhetze, Schmuddel, Bühne, Sendemastsensible, Halbwissen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum