Diffamieren Unterstellungen als Alibi (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 14.02.2013, 17:16 (vor 2486 Tagen) @ Lilith

Man kann doch feststellen, dass das Mobben und Wüten eine Angelegenheit ist, die sich vorrangig in den Reihen der Mobilfunkgegner-Gemeinde abspielt.

Und wenn man in diesem Forum entsprechende Suchbegriffe eingibst, findet man die Bestätigung deiner Aussage.

920 Einträge gefunden: Unterstellung

560 Einträge gefunden: Lügen

460 Einträge gefunden: Hetze

429 Einträge gefunden: Zensur

420 Einträge gefunden: Willkür

381 Einträge gefunden: Beleidigung

239 Einträge gefunden: Mobbing

148 Einträge gefunden: Pöbeln

175 Einträge gefunden: Diffamieren

75 Einträge gefunden: Denunzieren

66 Einträge gefunden: Rufmord

62 Einträge gefunden: Mobben

Meinem Verständnis nach geben die professionellen Mobilfunkgegner nur noch ein ziemlich peinliches Bild von sich und ihrer Arbeit ab. Ich denke, dass ist ihnen schon klar aber sie sehen keinen Ausweg, aus der verfahrenen Situation zu kommen, ohne ihr Gesicht dabei zu verlieren.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Unterstellung, Denunzieren, Hetze, Anonym, Beschimpfung, Pöbeln, Rufmord, Cyber-Mobbing, Schmähung, Dummbatz, Moralische Verkommenheit, Bösartig, Entschlossenheit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum