Verwandtschaft und Seilschaft? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 19.09.2011, 22:20 (vor 2976 Tagen) @ Doris

Lars Maruhn bewirbt sich aktuell als Bürgermeister in Höchst.

Okay, das ist eine plausible Erklärung für den plötzlichen Einstieg in die so schön medienresonante Elektrosmogdebatte. Gibt es einen kürzeren Weg, ins Fernsehen oder in die Zeitung zu kommen, wenn man's drauf anlegt? Erinnern Sie sich noch an den Megarummel um Attendorn? Der ging von einem einzigen Mann im dortigen Rathaus aus, damals noch Sachbearbeiter im Amt für Bürgerservice. Heute ist er Bürgermeister. Und über Attendorn weht nur noch leise der Wind, im Blätterwald aber, da rauscht nichts mehr. Ziel erreicht. Wollen wir dem Herrn Maruhn also möglichst schnell möglichst viel Erfolg wünschen, damit auch er möglichst bald am Ziel ist und wir wieder in Ruhe eine Runde Moorhuhn spielen können.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wenn es ein aktives überregionales Bündnis gibt, dann gibt es in diesem Einzugsgebiet verstärkt Widerstand gegen Funkmasten, egal welcher Art. Das ist auch in meiner Ecke nach wie vor so

Ja, aber ... es gibt doch keinerlei ernst zu nehmende Sachargumente gegen die Masten! Das weiß jeder, der sich eine zeitlang ergebnisoffen mit dem Thema beschäftigt, heute gibt es dazu viel gute seriöse Informationen.

Dass nach nunmehr bald 20 Jahren Mobilfunk sich noch immer Turnhallen mit "Interessierten" füllen lassen, sehe ich mehr und mehr als ein soziologisches Phänomen, als eine Art fremdsuggerierte EMF-Angstpsychose mit Begeisterungsfaktor. Ich bin wirklich gespannt, wie lange diese Inszenierungen noch funktionieren werden. Mit LTE und den damit verbundenen zu Tetra parallel laufenden Aktivitäten beim Antennenbau wird die Intensität der Auseinandersetzung mMn vorübergehend wieder zunehmen, zumindest im Süden Deutschlands. Schade, dass Orson Welles schon tot ist, der könnte mit seiner Reportage über die "Invasion vom Mars" die Leute wahrscheinlich noch besser aus den Sesseln hauen. Meine Hoffnungen ruhen nun auf "Anka" ;-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Filz, Inszenierung, Attendorn, Sachargumente


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum