Servus charles? (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 25.03.2010, 08:55 (vor 4632 Tagen) @ Doris

Ein weiteres gutes Beispiel (neben dem von Ihnen verlinkte Beitrag von Charles) ist wuffs aktueller Beitrag. Beeindruckend an wuff war, dass er trotz heftiger Gegenangriffe ganz selten die Contenance verlor. Wenigstens dadurch punktete er auch bei so manchen, die sich inhaltlich mit ihm nicht identifizieren konnten. Schade eigentlich. Vielleicht ein Zeichen der mangelnden konstruktiven Kritik im dortigen Forum.

Seinen Einstieg macht er mit einer Fremdenfeindlichen Unterstellung, die leicht aus dem Weg zu räumen ist.
Hier ist meine Äußerung. Sie steht im Zusammenhang folgender Äußerung "Die echte Kritik wird nicht nur durch die Mobilfunkindustrie, aber vorrangig durch den korrupten Staat und von dem Präsidenten Wolfram König vom BFS verdrängt und zensiert", die diesem Pamphlet entsprang. Wuff bedient sich des üblichen Tricks, nur einen Satz aus dem Zusammenhang zu bringen und drum herum bastelt er seine Fremdenfeindliche Unterstellung. Er verzichtet wohl wissend auf das Zitat im Original zu verlinken. Ihm ist bekannt, nur die wenigsten Leser machen sich die Mühe, seiner Unterstellung auf den Grund zu gehen. Es geht doch nur noch darum Personen zu beschädigen weil man Argumentativ nichts mehr zu bieten hat. In dem Kreis wo sich Wuff und Charles heute bewegen sind sie gut aufgehoben und erledigt dort die Drecksarbeit.

Was die ICNIRP angeht, wärmt Wuff nur alte Behauptungen neu auf. Das muss er mMn machen weil er keine besseren Argumente über die Jahre gefunden hat die seine Theorien stützen könnten. Damit erreicht er vermutlich neue verängstigte Bürger die durch den Durchlauferhitzer gespült werden aber am Ende kommen nur Verschwörungstheoretiker dabei heraus. Und das ist ein kleiner Ableger den eine Demokratie verkraften muss.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Unterstellung, Durchlauferhitzer, Verschwörungstheoretiker, Trick


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum