Bingo! (Elektrosensibilität)

Heidi Hentschel, Freitag, 01.01.2010, 23:01 (vor 4518 Tagen) @ H. Lamarr

... Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass durch Funkstrahlung verursachte körperliche Leiden auch schwere psychische Störungen hervorrufen können. Auch als Medizin-Laie erlaube ich mir, diese Vermutung anzustellen.

Gut, einverstanden, das ist zwar mMn verdreht aber damit kann ich leben. Nur, warum können Sie damit nicht leben?: Ich hielt es schon anfangs nicht für ausgeschlossen und halte es mittlerweile sogar für wahrscheinlich, dass die von EHS geschilderten körperlichen Leiden mit Funk nicht das geringste zu tun haben, sondern rein psychosomatische Störungen sind.

Ja klar verdreht, so verdreht wie wenn aus psychosomatisch somatopsychisch wird...

Um das mal anders zu erklären: Es gibt Schildrüsenerkrankungen die eine psychische Krankheit nach sich ziehen können. Und um das Pferd mal von hinten aufzuzäumen: Wenn eine Schilddrüsenerkrankung als Ursache für eine psychische Erkrankung in Betracht gezogen werden kann, kann wiederum als Ursache dieser Ursache (sorry) eine Schilddrüsenerkrankung aufgrund einer massiven Strahleneinwirkung wirklich ausgeschlossen werden? Gibt es unter den Teilnehmern dieses Forums einen Arzt spatenpauli? Wenn ja, würde mich dessen Meinung mal interessieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum