Ein 1-Minuten Schnelltest für Elektrosensible (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Freitag, 20.11.2009, 02:18 (vor 4602 Tagen) @ Fee

Unter Psychiatrisieren verstehe ich, dass Elektrosmog-Betroffenen ohne Beweise psychische Gründe für ihre Elektrosmog-Erkrankung unterstellt werden.

Der "psychische" Aspekt ist aber nun mal allgegenwärtig, auch wenn Sie dies nicht wahr haben wollen.

Beispiel:

Depressionen
Sind Sie psychisch am Anschlag? Leiden Sie an Konzentrationsstörungen?

Wenn Sie eine der Fragen mit JA beantworten, sind Sie elektrosensibel. Zumindest aus Sicht von IBES, die haben nämlich so ihren eigenen Test, Elektrosensibilität festzustellen. Nach disem Test müssten schätzungsweise 95 % der Bundesbürger elektrosensibel sein. Und die restlichen 5 % sind laut IBES möglicherweise ebenfalls elektrosensibel, bemerken nur nichts davon.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Selbstdiagnose


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum