Fundamentalistische Angstschürer überall (Allgemein)

AnKa, Montag, 23.02.2009, 07:16 (vor 4968 Tagen) @ ES

In der Bibel ist an keiner Stelle von einer Ächtung oder irgend gearteten Problematik mit Sendeanlagen die Rede.

Das ist wirklich die lächerlichste Unterstellung und Kreation irrelevanter Zusammenhänge die ich je gelesen habe.

Ich zitiere noch einmal Ihre Aussage:

Das mit den Kirchtürmen ist für mich nicht vertretbar. Eine Kirche sollte ein Ort der Besinnung sein und nicht der Bestrahlung. Würde eine Kirche in meiner Umgebung eine Mobilfunkanlage integrieren, würde ich umgehend aus der Kirche austreten...

Diese Aussage ist in sachlicher Hinsicht Nonsens, weil ein Sender im 30 oder mehr Meter hohen Kirchturm sicherlich vieles bestrahlt, aber wohl kaum die Gläubigen im Kirchenschiff. Und außerdem formulieren Sie damit Ihr persönliches Dogma: Sie sind gewillt, aus der Kirche auszutreten, sobald im Kirchturm eine Sendeantenne eingebaut wird. Das ist eine fundamentalistische Position. Ihre Kirche soll müssen, wie Sie wollen. Sonst zerschneiden Sie das Tischtuch zu Ihrer Gemeinde, zu den Mit-Gemeindegliedern, zur Gemeinschaft.

Bedenken Sie einmal die Konsequenzen, die Ihre trotzige Rede hat.

Ich werde mich nicht mehr mit Ihnen auseinandersetzen.

Sehen Sie: Das scheint Ihr Muster zu sein. Kirchenaustritt, Kontakt abbrechen, sobald Sie Ihre Ansichten hinterfragen müssten. Flucht statt Abenteuer. Keine gute Strategie fürs Leben.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Dogma, Fanatiker, Fundis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum