Fundamentalistische Technologiekritik und die Bibel (Allgemein)

AnKa, Sonntag, 22.02.2009, 20:04 (vor 5028 Tagen) @ ES

Mein Glaube gilt primär nicht der Institution Kirche, nur um keine erneuten Missverständnisse aufkommen zu lassen.
Wenn überhaupt, installiert die Kirche als Institution Sendeanlagen oder sehe das falsch?

In der Bibel ist an keiner Stelle von einer Ächtung oder irgend gearteten Problematik mit Sendeanlagen die Rede. Woher Sie also Ihre Ansicht bezogen haben, in Kirchen dürfe es keine Sendetechnik geben, ist schleierhaft. Es gibt schon heute in vielen Kirchen (auch drahtlose) Mikrofontechnik.

Man kann aus der biblischen Aufforderung "Macht euch die Erde untertan" sogar ableiten, dass der Mensch seine Intelligenz und schöpfende Befähigung durchaus im Einklang mit dem biblischen Auftrag darauf verwenden darf, sich untereinander die Kommunikation zu erleichtern. Dazu ist natürlich Mobilfunk ein Mittel. Und nicht das schlechteste.

Also, wenn Sie hier in fundamentalistischer Manier einen Kirchenglaubensaspekt gegen moderne Technik in Stellung bringen wollen, dann denken Sie daran: Die Dinge sehen unter verschiedenen Blickwinkeln unterschiedlich aus.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Fundamentalistische Technologiekritik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum