Wenn die Seele leidet, leidet auch der Körper (Elektrosensibilität)

KlaKla, Freitag, 25.03.2022, 08:31 (vor 196 Tagen) @ H. Lamarr

Im englischen Original sind die einzelnen Passagen mit Quellenhinweisen versehen, so dass anzunehmen ist, die drei Autoren haben sich keine unbelegten Behauptungen aus den Fingern gesaugt. Aber: Im Kontext der Krankschreibung bis 14. Juni 2016 konnte ich die Darstellung der Autoren, Browns Symptome hätten sich während ihrer Beurlaubung nicht gebessert, im Urteil nicht finden, möglicherweise steht dies an anderer Stelle…

Und, was sagt uns das, die Funkbelastung ist nicht die Ursache! Vielmehr handelt es sich um eine somatoforme Störung. Sie ist kein Zeichen von persönlicher Schwäche, sondern ein Hilferuf der Seele.

Gefühle wie Ärger, Trauer oder Depressionen belasten den Körper und können, wenn sie über längere Zeit andauern, zu psychosomatischen Erkrankungen führen. Chronische Anspannung und Angst, chronischer Stress, Hilflosigkeits- und Einsamkeitsgefühle führen zu einer Schwächung unserer körpereigenen Abwehrkräfte und Selbstheilungskräfte.

Selbsthilfegruppen“, Zusammenschlüsse von "Bürgerinitiativen", Buchautoren, Alarm schlagende Mediziner, Pseudo-Experten, Interessen gelenkte Organisationen, Vereine die mit den Geschäftemachern kooperieren, sie alle verstärken somatoforme Störungen. Der Weg ist ihr Ziel, nicht die Heilung.

Der erste Schritt wäre Finger weg von diesen negativen Einflüssen und auf gar keinen Fall einen Therapeuten aus der Echokammer.

... Eine Recherche über ihren Verbleib nach dem Urteil führte soeben zu null Resultat. Sie ist wie vom Erdboden verschwunden.

:ok:


Verwandte Threads
Psychisch kranke Arbeitnehmer: Zeitbombe für Sozialsysteme?
Geschäftsmodell beflügeln statt EHS solide zu verifizieren
EHS - Motor der Nutznießer und Bühne der Selbstdarsteller

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum