Diagnose:Funk verlinkt auf das OLG-Urteil (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 01.02.2021, 23:40 (vor 172 Tagen) @ Gustav

Update:

Google Cache machts möglich, am 28. Jan. 2021 01:58:59 GMT war der Link noch nicht da:

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:6JprKNGHjCgJ:https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail%26newsid%3D1662+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=ch&client=firefox-b-d

Doch, der Link ist da. Nur ist er nicht dort, wo die meisten ihn erwarten, nämlich am Textende, wo auch Adlkofer ihn im Original platziert hat. Der Link ist stattdessen in der Portalsäule rechts zu finden. Dass das jetzt Absicht ist, um Leser von dem Urteil fern zu halten, sehe ich nicht, derart viel intrigantes Hirn traue ich den Diagnose-Funkern nicht zu.

Entweder bin ich blind oder zu blöd - wo denn?

Die Referenz "[1] Urteil des Landgerichts Hamburg" ist kein Link.

Sie suchen an der falschen Stelle und auch die Referenz "[1] Urteil des Landgerichts Hamburg" ist falsch, weil der Streit inzwischen ja in II. Instanz vor dem Oberlandesgericht (OLG) Bremen verhandelt wurde.

Scrollen Sie nach dem Aufruf der Website nicht nach unten zu der Linkliste, bleiben Sie ganz oben. Rechts sehen Sie dann die unten abgebildete Portalsäule. Den Link zum OLG-Urteil habe ich in dem Screenshot gelb markiert.

[image]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum