Doch keine Heimlichtuerei bei Diagnose:Funk? (Allgemein)

Gustav, Montag, 01.02.2021, 10:39 (vor 173 Tagen) @ KlaKla

Dem Lesern wird von Diagnose:Funk keine Quelle zum Urteil (Aktenzeichen) genannt so dass eine Überprüfung der Aussagen des Autor schwierig bis unmöglich ist. Wer so agiert, der verdient kein Vertrauen, dass Risiko instrumentalisiert zu werden ist zu hoch.

Haben wir uns geirrt oder hat D:F das Urteil nachgeschoben? Dieser Link in dem Artikel führt zu der Kopie:

[image]

Auch bei Gigaherz wurde dieser allfällige Patzer nicht beanstandet.

Update:

Google Cache machts möglich, am 28. Jan. 2021 01:58:59 GMT war der Link noch nicht da:

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:6JprKNGHjCgJ:https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail%26newsid%3D1662+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=ch&client=firefox-b-d


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum