Kargo-Kult-Wissenschaft: Beispiel AkuRy-Duett (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 29.04.2018, 23:46 (vor 588 Tagen) @ H. Lamarr

So berichten es Diana Henz, Wolfgang I. Schöllhorn und Burkhard Poeggeler in ihrer Studie "Mobile Phone Chips Reduce Increases in EEG Brain Activity Induced by Mobile Phone-Emitted Electromagnetic Fields", die in Frontiers in Neuroscience veröffentlicht wurde (Volltext).

Für Frau Henz und Herrn Schöllhorn war dies nicht die erste Stützstudie für ein Produkt der pseudowissenschaftlichen Esoterik. Wie Psiram berichtet, haben die beiden zuvor schon (2014/2015) dem Scharlatanerieprodukt AkuRy-Duett eine konzentrationsfördernde Wirkung unter dem Einfluss von Funkfeldern bescheinigt. Schöllhorn und Henz sollen auch Autoren weiterer EEG-Studien zu diversen Produkten und Qigong sein, stets mit positivem Erfolg.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Pseudowissenschaft, Cargo-Kult, Gehirnströme, Henz, Schöllhorn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum