Grüner Stadtrat aus Herrenberg lästert über IZgMF ab (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 07.04.2016, 10:45 (vor 1236 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Donnerstag, 07.04.2016, 11:05

"Macht das nicht stutzig?", antwortet Gutbier. "Ein 'Informationszentrum gegen Mobilfunk' diffamiert in einem Blog täglich kritische Wissenschaftler und Politiker, den BUND, Bürgerinitiativen, unsere Vorstände und viele andere mehr, weil sie zu den Risiken dieser Technologie publizieren. Diese Seite aus München, die unter der falschen Flagge 'gegen' segelt, ist ein professionell organisiertes und google-optimiertes Diffamierungs- und Shitstorm-Forum, dem bereits 2009 von einem Gericht in einem Unterlassungsklageverfahren eine 'besonders perfide' Art von Verleumdungen bescheinigt wurde. Sie sollen schädigen und Außenstehende verunsichern und können juristisch nur schwer belangt werden."

Diffamiert, bedeutet jemanden öffentlich durch falsche Behauptungen in einen schlechten Ruf bringen. Hier diffamiert Herr Gutbier erneut das IZgMF. Und schon hat er sich wieder mal selbst aufs Kreuz gelegt. Er agiert ganz nach Lehrbuch, Unterstelle deine bösen Schandtaten einfach dein Gegenüber. :clap:

Schon lange übt er bzw. Diagnose-Funk sich mMn in dieser Disziplin. Was soll sie auch anderes machen. Mangels Transparenz, Kritik- und Dialogfähigkeit haben sie sich in diese Lage gebracht.

Beispiel:
Diagnose-Funk bediente sich unerlaubt der Information dieses Forum, verfasst einen Brennpunkt und diffamiert darin A. Lerchl und das IZgMF-Forum (als Schmuddelforum). Ein Fakt, den er auch nicht mit einer Klage aus der Welt schaffen kann. Aber so wie er sich oben ausdrückt, passiert der Fehler im Kopf des flüchtigen Leser und sein Fehler ist überdeckt.

Absolut daneben ist auch, dass dieser Brennpunkt dann Kinder unter geschoben wird als "Unterrichtsmaterial" mit dem Projekt Funk-School. Kindern soll mVn damit vermittelt werden, wie Korrupt amtierende Wissenschaftler sind. Finanziert wurde das Projekt unter zuhilfenahme des Mittelsmann Gerrit Krausen, dann von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Verwandte Threads
Denunzieren ist immer aufwärts gerichtet
Wie "Diagnose-Funk" (Jörn Gutbier) Mobbing anwendet
Grüner Stadtrat aus Herrenberg setzt auf Denunzieren
Rücktrittforderung - Jörn Gutbier Grüner Stadtrat Herrenberg

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Eristik, Die Grünen, Manipulation, Aggressivität, Cyber-Mobbing, Gutbier, Stadtrat, Kritikresistent, Dialogverweigerung, Nordrhein-Westfalen, Infam, Eristische Dialektik, Dialogscheu, Landesverband, Fehler im Kopf, Diffamieren, Intransparent


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum