Gigaherz-Präsident: Das peinliche Schneiderlein (Allgemein)

hans, Mittwoch, 08.08.2012, 02:12 (vor 2652 Tagen) @ Lilith

Von außen besehen, wirken die dort vertretenen Verschwörungstheorien schon auf den nur unbedarft Vorbeischauenden ein bißchen irr.

Wobei die immer weniger werden. Schön zu sehen (und nicht zu verfälschen) an den "Klicks pro Beitrag" im allgemeinen Forum. Waren zur Startzeit des Forums, so um das Jahr 2002, bis zu 1000 Aufrufe pro geschriebenem Beitrag zu verzeichnen, sind es im Frühjahr 2008 (ungefähr mein Start bei Gigaherz) noch etwas um die 200 Aufrufe pro Beitrag. Heute dümpelt Gigaherz im Normalfall bei 50-100 Aufrufen pro geschriebene Antwort. Es nützt nicht mal mehr was wenn der Chef himself in die Tasten haut. Seine Selbstbeweihräucherung bringt es bis jetzt, nach einer Woche, gerade mal auf knappe 60 Aufrufe pro Beitrag. Ältere Beiträge des Chefs schaffen mit Mühe und Not 100 Aufrufe pro Beitrag. Giagaherz's Zeit scheint tatsächlich abgelaufen zu sein.
Einzelne Ausreisser nach oben gibt es jedoch nach wie vor. Allerdings sind auch diese auf einem bescheidenen Niveau. Interessant zu beobachten: "EWs Märchenstunde" scheint die Leute zu faszinieren und bringt regelmässig an die 150-200 Aufrufe pro Beitrag. Im Vergleich zu früher sind auch diese Zahlen mehr als enttäuschend. Erst recht wenn man bedenkt, dass sich die Anzahl der Internetnutzer seit 2002 nahezu verdoppelt hat.

Und bevor Ihr Euch zu sehr aufplustert: Eine ähnliche Entwicklung ist auch bei Euch zu beobachten :wink:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum