Gigaherz-Präsident: Das peinliche Schneiderlein (Allgemein)

Lilith, Freitag, 03.08.2012, 20:11 (vor 2658 Tagen) @ H. Lamarr

Sollte Herr Jakob je entführt werden, es wäre zu überlegen für die Lösegeldforderung zu sammeln. Freilich nicht, damit sie ihn wieder laufen lassen -, sondern damit sie ihn behalten ;-).

Man wird nicht dafür sammeln müssen.

Die Infantilisierung schreitet bereits unaufhaltsam voran.

http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=64039#64039

Er lebt bereits in einer Scheinwelt der wirren Geschichten: "Gegenüber ihren Schweizer Sponsoren, den vereinigten Schweizer Mobilfunkbetreibern, konne das IZgMF nicht die geringsten Erfolge vorweisen."

Da scheint ein geistiges Abgleiten im Gange.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Infantil


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum