Gutachten für Standort (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 24.02.2012, 20:30 (vor 2826 Tagen) @ KlaKla

Mobilfunkanalyse mit Standortkonzept

Wenn es in kleinen Ortschaften wie hier in Müllheim zum Streit kommt wegen einem Funkmast, holen Politiker gern eine sogenannte Expertenmeinung ein und lassen ein Gutachten erstellen.

Hier ein Beispiel aus der Gemeinde Waldfeucht.

Der Verfasser des Gutachten ist Lebrecht von Klitzing, der unter anderem für den Verband der Baubiologie tätig ist.

Über viele Jahre fachte er mMn selbst die Angst vor Funkstrahlung bei Laien an. Bürgerinitiativen holten ihn als Referenten und so breitete er seinen Bekanntheitsgrad aus. Heute profitiert er davon. Mit seiner Firma bietet er kostspielige Messungen an, Standortkonzepte und für Menschen die glauben krank durch Funkstrahlung zu sein ein Test, der jedoch keiner anerkannten wissenschaftlichen Prüfung stand hält. Die Kosten für den Test werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

Maximaler Profit mit minimaler Funkstrahlung

Verwandte Threads
10 Jahre "Öko-Test": Mobilfunk-Anlagen gefährden Gesundheit
L. v. Klitzing nicht ohne Eigeninteresse
Warum wissenschaftliche ES-Tests negativ ausfallen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäftsidee, Marketing, Gutachten, Badische-Zeitung, Standortkonzept, Nutznießer, Intransparenz, Standort


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum