Handy-Immission (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 14.05.2011, 12:00 (vor 3724 Tagen) @ H. Lamarr

Leider habe ich heute nicht so viel Zeit, mich auf die Suche nach den SAR-Werten oder Feldstärken zu machen, vermutlich geht es hierbei um die Achermann-Studien.

Dafür hat es auf die Schnelle doch noch gereicht: Pulsed radio-frequency electromagnetic fields: dose-dependent effects on sleep, the sleep EEG and cognitive performance

Die Exposition liegt auf einem derart hohen Niveau, dass keinerlei Zusammenhang mit Mobilfunk-Sendemasten oder DECT-Basisstationen oder dergleichen zu erkennen ist!
Zumindest diese Studie, "Fee", können Sie daher in keiner Weise als Belastungszeugen für die Beschwerden von überzeugten Elektrosensiblen verwenden.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum