Dysbalance des autonomen Nervensystems (Forschung)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 27.12.2009, 19:39 (vor 4655 Tagen) @ Doris

Jeder Betroffene hat die Möglichkeit sich zu informieren. Statt hasserfüllte Postings in verschiedenen Foren zu schreiben, Wissenschaftler zu beschimpfen, wuffs Äußerungen unhinterfragt zu übernehmen und sich dann darüber beklagen, dass man nicht mehr ernstgenommen wird, wäre die Zeit sinnvoller eingesetzt sich mit dem zur Verfügung stehenden Material auseinanderzusetzen.

Ich habe Ihnen ja nun wieder genügend Lesestoff geboten, so dass Sie an Ihrer Sichtweise arbeiten könnten.

Donnerwetter, Doris. Da haben Sie ja wieder viel Zeit investiert, um eine tolle Zusammenfassung zu schreiben und verschiedene Dinge geradezurücken!

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum