Verdrehungen von Spatenpauli (Forschung)

Fee @, Donnerstag, 17.12.2009, 17:19 (vor 4665 Tagen) @ H. Lamarr

[*]Einst waren Sie selbst für so einen Test Feuer und Flamme und haben engagiert am Testdesign mitgearbeitet - bevor der Meinungsbildungsprozess der Nein-Sager sie eingeholt hat.

Der erste Teil Ihrer Antwort stimmt, der zweite nicht. Es sind negative Erfahrungen bei mir seit dem Entwurf des Testdesigns 2005 entstanden, die mir Anlass dazu geben, dass auch Provokationstests meine Empfindlichkeit vergrössern und noch neue Symptome auftreten könnten.

[*]Von "ständigen Test-Aufforderungen" kann überhaupt keine Rede sein, nur weil es für Sie unbequem ist nehmen sie ein paar Vorschläge/Anfragen für Tests als "ständige Test-Aufforderung" wahr.

Dann können Sie ja einmal nachzählen, ich weiss nicht ab wann etwas als ständig bezeichnet werden kann, sonst nehmen Sie halt oft, häufig etc.

[*]"... von Menschen, die dazu nicht bereit sind" ist im nachhinein von Ihnen hinzugedichtet worden, Sie waren einst sehr bereit, an einem Test mit Bordmitteln teilzunehmen, Frau W. lehnt mit schwacher Begründung ab und Uli W. antwortet noch nicht einmal auf den Vorschlag.

Diese beiden meine ich mit meiner Aussage, ebenfalls Frau S. Ich selber habe klar erklärt, weshalb ich nicht mehr dazu bereit bin und dennoch kommt Kla Kla wieder damit.

[*]Besonders nett finde ich Ihren Vorwurf von "Klamauk" und "Wetten dass". Denn was ich den genannten ES vorschlage ist nichts anderes, als was diese selber von sich behaupten. Uli W. z.B. behauptet, vorbeifahrende Autos mit Handy machten ihm "natürlich" Probleme. Mein Testvorschlag an ihn beruht auf dieser Behauptung. Bei Ihnen und Frau W. ist es nicht anders. Sie nennen das ES-Klimbim damit unfreiwillig beim Namen: "Klamauk" und "Wetten dass". Und Sie haben sogar recht damit, wer sich länger mit dem Phänomen beschäftigt kann sich dieser Einschätzung nicht entziehen.

Nochmals was ich in meinem Posting wirklich dazu geschrieben haben und was Sie daraus gemacht haben: Original von mir: "Bei der ständigen Test-Aufforderung an Menschen, die dazu nicht bereits sind, hier in diesem Forum handelt es sich vor allem um Klamauk und Wetten dass."
Und was Sie daraus gemacht haben: "EHS ist Klamauk und "Wetten dass", sagt Fee"
Sowas nennt man Verdrehung und andern würden Sie das anhängen.
Mein Test entspricht nach wie vor meinen Erfahrungen einer Reaktion unter Befeldung mit DECT.

Es ist mMn sinnlos darüber weiter zu diskutieren, so viel Realitätsverlust lässt sich durch Geduld und Laber-Rhabarber nicht auffangen.

Ich glaube nicht, dass ich mir das vorwerfen lassen muss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum