Antwort an Frau Weber (Forschung)

charles ⌂ @, Donnerstag, 26.11.2009, 17:42 (vor 4756 Tagen) @ H. Lamarr

Und deshalb würde ich die Schwangeren heute ebenfalls in Frieden lassen, weil ich weiß, dass dem Kind nichts passiert.

Woher wollen Sie das wissen?


Wissen ist Macht, "charles". Weißt' nix, Macht nix.
Nein, im Ernst, nach alldem, was ich gelesen habe, würde ich meiner schwangeren Frau ohne mit der Wimper zu zucken für ein paar Sekunden ein sendendes Handy auf den Bauch halten. Wieso auch nicht, Sie können nichts Substanzielles dagegen vorbringen.

Doch.

Und jetzt ist die Haltung Ihrer Frau erklärbar!

Von den Verplegererinnen auf die Kinderabteilungen der Krankenhäuser?


Sowas gibt's bei uns nicht: Verplegererinnen

krankenschwester?

Übrigens hat die Niederlande die höchste Babytote-rate.


Mag sein, die Sonne dreht sich übrigens nicht um den Mond. Auch das wollte ich nur mal festgestellt wissen!

Und wissen Sie dann mehr als der französische Minister von Gesundheit, der in Paris erklärt hat, das Schwangere keine Handy auf den Körper tragen sollen, und nicht telefonieren in abgschlossene Räume wie unterirdische Garagen oder Aufzüge.


Ja. Seltsam. Wenn Sie Ihnen nicht nach dem Maul reden, "charles", sind Politiker für Sie nur korrupte Schwachköpfe. Wenn's aber gerade passt, wird munter zitiert. Zitieren Sie doch mal die baden-württembergische Gesundheitsministerin, was die von der blödsinnigen Idee der "Schutzzonen für ES" hält. Und wenn Sie dies nicht wollen, dann vergleichen Sie wenigstens mal die Situation, die der Franzose beschreibt, mit der Situation, um die es hier geht. Es ist immer wieder dasselbe: Undifferenzierte Panikmache. Vermutlich tragen Sie deshalb einen Schutzanzug, wenn Sie beim Adria-Urlaub Mittags von Sonnenschirm zu Sonnenschirm hechten, um dem schwarzen Melanom zu entgehen. Charles, Sie sind ein Angstmacher :no:.

Vorbeugen ist immer besser als verfehlte Nachhilfe.

Wenn ich Ihr Deutsch richtig verstehe schreiben Sie: tragen Sie deshalb einen Schutzanzug und nicht tragen sie deshalb einen Schutzanzug, und damit meinen Sie mich persönlich.
Erstens mache ich keinen Adria-Urlaub (das machen nur Deutsche aus Bayern) und zweitens komme ich nicht gerne in die Sonne.

Übrigens haben die Sonnenstudios momentan sehr wenig zu tun, weil fast keiner mehr dahin geht. Die Mediziner haben vor Haukrebs gewarnt.
Ist natürlich Unsinn, weil Hautkrebs ist nur Einbildung (von nur Mobilfunk-Gegner ??)
:wink: :no: :wink:

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum