Vereinigung aller Inkompetenen Mobilfunk Aktivisten? (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 11.02.2009, 17:56 (vor 4358 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 11.02.2009, 18:21

Du willst doch jetzt hoffentlich nicht gottseidank jeden einzelnen Punkt dieser sogenannten schwerwiegenden Gründe zerlegen, nur um nachzuweisen, dass es in Wahrheit Heliumballons sind? Mach's nicht, es bringt dir nur die in deiner Abwesenheit gestellte Frage ein: Wer bezahlt dich dafür?

Hm, gute Frage.
Ich denke an die unkritischen Leser, die unter anderen in kleinen Gemeinden als Stadtvorsteher politisch aktiv sind und dieses unsägliche Dokument von geblendeten Mitstreitern unter die Nase gerieben bekommen mit der Forderung, den Sendemasten von hier nach da zu verschieben. Den geblendeten Mitstreitern kann man keinen Vorwurf machen, wenn derartige Dokumente frei zugängig jedoch unkommentiert im Internet kursieren. Denn die Lügen, Verdrehungen und Behauptungen der Hetzer sorgen dafür dass Bürger in Angst versetzt werden. Ich behaupte, sie durchlaufen ähnliche Ängste wie ich mit meiner Familie vor Jahren.

Pauschal könnte man sagen, diese Vereine* haben nachweislich keine Ahnung und das attestiert Sie sich selbst mit ihren Dokument.

* Verein zum Schutz der Bevölkerung vor Elektrosmog e.V & Mobilfunk Bürgerforum e.V.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verbraucherorganisation, Hensinger, Inkompetenz, Groschupp, Inkompetent, Verein, Aktivisten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum