14. Oktober 2022: Wilhelm Mosgöller präsentiert Athem 3 nicht (Forschung)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 25.10.2022, 10:21 (vor 104 Tagen) @ KlaKla

Nach 10 Tagen immer noch kein Medienecho zur "Internationalen Pionier-Studie Athem-3"!

Der Veranstalter hatte es schwer. Erst fiel W. Mosgöller wegen Krankheit als Vortragender aus und dann haperte es auch noch mit dem Livestream, der zuhause an den Bildschirmen wartende hungrige Stopfgänse füttern sollte. Die entstandene Lücke im Vormittagsprogramm des ersten Tages füllte Klaus Scheidsteger mit einem Zusammenschnitt seiner schönsten Anti-Mobilfunk-Filme. Athem 3 wurde dennoch präsentiert, atemlos macht diese sogenannte Pionierstudie aus der Hexenküche der Mobilfunkgegner jedoch nicht. Denn mit den Original-Athem-Studien hat das Werk nichts zu tun, aus meiner unmaßgeblichen Sicht eher mit Jugend-(Rentner-)forscht. Überzeuge dich selbst, die umständliche Präsentation kannst du dir in einer technisch missglückten Aufzeichnung hier anschauen, wenn dir das zwei Stunden wert ist.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Repacholi, Adlkofer, Ko-Ini, Rüdiger, Mehrfachverwertung, Carlo, Scheidsteger, Pall, War-Game, Belpoggi, Henry Lai, Schnippelparty


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum