Krailling - Unnötge Ausgaben einer WEG für Messungen (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 17.07.2018, 09:19 (vor 626 Tagen) @ KlaKla

Sie fürchtet, dass hohe Kosten für Abschirmmaßnahmen auf die Bewohner der Siedlungen am Hackerberg zukommen, die sich vor der Mobilfunkstrahlung schützen wollen. 5000 bis 10000 Euro kämen pro Wohnung zusammen. Um zu klären, wie stark die Belastung tatsächlich ist, haben Eigentümer-Beirat und Hausverwaltung zuletzt ein Ingenieurbüro mit einer Messung beauftragt.[/b][/color]

Prognosewert 1,4 V/m = 5 mW/m² lt. Immissionsgutachten Seite 13

Kommentar: Der Prognosewert von Ulrich liegt bei 4 m übern Grund, draußen. Überprüfen lässt sich diese Aussage nur schwierig. Akkreditierte Messtechniker messen viel weiter unten. Längst bekannt ist, das Gebäude dämpfen. Warum nun die Hausverwaltung Messungen ausführen lässt ist mir schleierhaft. Denn wer bewertet die Messwerte, ein Baubiologe oder ein akkreditierter Messtechniker? Wäre es da nicht besser, die Broschüre "Schirmung elektromagnetischer Wellen im persönliche Umfeld" vom Landesamt für Umwelt an alle Bewohner zu verteilen. Die Messwerte werden weit unterm Grenzwert sein und die subjektive Gefahrenschwelle liegt bei jedem wo anders.

Zu bedenken ist, die Sorge vor Funkwellen wird seit Jahren beflügel von Nutznießern (Baubiologen, Messtechniker, Umweltmediziner, RA etc.). Sie füttern das Internet mit Angst schürenden Material. Welches dann durch Umweltvereine wie der BUND/BUND-Naturschutz verbreitet wird. Zum Baubiologen lässt man sich nur ausbilden, wenn noch ein lukrativer Markt vorhanden ist. Angeregt wird der Markt durch besorgte Bürger die das Material kostlos verteilen. Das Verschieben vom Sendemasten weil Bürger sich lautstark als besorgt outen ist wohl die lukrativeste Geschäftsidee. Ausgefüllt wird diese von dem Physikochemiker Hans Ulrich (Funktechanalyse). Er erzeugt wie man hier sehen kann immer wieder neue besorgte Bürger und bleibt im Geschäft. Wo ist er hin, der Weitblick von Politiker?

Verwandte Threads
Mehrwert des Umweltinstitut München - Vermittler
Der Amigo-Klassiker: Einpeitscher, Baubiologe, Mediziner
Angst vor Elektrosmog: Mediziner als Multiplikatoren

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Nutznießer, Messung, Immission, Immobilien, Fee-2-Projekt, Dämpfung, Broschüre


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum