Die Opfer der Paniktreiber: Anzahl dreistellig (Berichtigungen)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 09.08.2015, 22:46 (vor 1588 Tagen) @ H. Lamarr

Nur wenige reagieren so heftig auf die Desinformation der Angstmacher, doch niemand kennt genaue Zahlen, die Dunkelziffer ist vermutlich beträchtlich und mindestens ein Toter mahnt seit Frühjahr 2013 die organisierten Angstmacher zum Innehalten - bisher vergeblich.

Zu den Opfern der Angstmacher lassen sich auch die überzeugten Elektrosensiblen zählen. Wobei da differenziert werden muss: Die stillen EHS, die sich nur in Selbsthilfegruppen austauschen, um mit ihrer Phobie besser fertig zu werden, die rechne ich als Opfer. Das sind gefühlt 99 Prozent der EHS. Das restliche Prozent sind für mich Täter, damit meine ich die lauten EHS mit starker Medienaffinität, die immer wieder neu versuchen, "Elektrosensibilität" als physische Reaktion auf eine fremdverschuldete Funkeinwirkung auszugeben, ohne für eine wirksame Objektivierung der unerwünschten Fähigkeit auch nur einen Finger krumm zu machen. Diese Leute sind die lärmende Werbetruppe, durch die psychisch labile Menschen erst auf die Idee gebracht werden, EMF könnte für irgendwelche ihnen unerklärliche Symptome verantwortlich sein. Die wenigen Täter-EHS nehmen ebenso wie selbsternannte Schutzpatrone (z.B. Klaus Buchner, Hans-U. Jakob) billigend in Kauf, dass so Angelockte sich exzessiv mit der Phobie infizieren und schwer in Mitleidenschaft gezogen werden, indem die Leute kein normales Leben mehr führen können, sondern glauben, nur noch in Kellern, Höhlen, Wäldern oder Funklöchern elementare Lebensqualität erfahren zu können.

Rechnet man weiter diejenigen zu den Opfern der Angstmacher, die ihre Wohnung oder ihr Haus freiwillig aufgeben, nur weil in der Nähe eine Sendemast aufgestellt wurde, erreicht die Anzahl der Opfer aus meiner Sicht bereits einen dreistelligen Wert.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Jakob, EHS, Opfer, Buchner, Netzwerk, Cyber-Mobbing, Suizid, Kritikresistent, Paniktreiber, Alarmist, Täter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum