Sendemast in Hauzenberg: Runder Tisch mit Klaus Buchner (Medien)

KlaKla, Donnerstag, 12.02.2015, 16:45 (vor 1766 Tagen) @ H. Lamarr

Auszug aus Passauer Neue Presse vom 11.02.2015:

Es werde noch diesen Monat eine öffentliche Veranstaltung zum Thema Mobilfunk geben. Das hatte die Bürgermeisterin bei der denkwürdigen Stadtrats-Sitzung am 2. Februar angekündigt. Eine große Menge von Bürgern hatte gegen die geplante Mobilfunkanlage am "Alten Sportplatz" protestiert. Fachleute sollten in der Stifter-Halle das Thema Mobilfunk und die Strahlenbelastung von verschiedenen Seiten beleuchten, so der Plan.

Mitten im Ort von Hauzenberg steht seit 2006 lt. Standortdatenbank ein Mobilfunksender. Sind die Menschen die im Umkreis von sagen wir mal 300 m leben kränker oder aggressiver, sind die Kinder dümmer oder Verhaltensauffälliger? Nein.

Was ist dann an den lautstarken Wutbürger anders, dass man ihrem Geschrei nachgeben soll? Sind das 100 Funkverweiger die kein DECT oder W-LAN zu hause haben? Oder haben wir es hier mit Egoisten zu tun, die die Technik nutzen, nur keinen strahlenden Nachbarn bei sich dulden? Soll man so was wirklich unterstützen?

Die Angst kommt mMn mit den selbst ernannten Experten die als Schuhlöffel für krude Geschäftemacher fungieren. Wer sich kritisch informiert, wird sicher zu der Erkenntnis kommen, dass seit Jahren kommerzielle Geschäftemacher über unterschiedliche Vereine und eine Splitterpartei an Werk sind. Sie stiften mVn sozialen Unfrieden in kleinen Gemeinden. Hier und da springt für einen Mitstreiter ein lukrative Geschäft heraus und zu Zeiten der Wahlen auch mal eine Wählerstimme mehr. Nicht zu vergessen, dass Steuergeld verschwendet wird um Opium fürs Volk bereit zu stellen.

Verwandte Threads
Im Netzwerk der Alarmisten
Diagnose-Funk verweigert sich dem Dialog
Mobilfunkgegner - Mitstreiter im Rentenalter
Mobilfunk & Elektrosmog: Ärzte in der Kritik
Die Ferkelstudie aus Ruhstorf vom em. Prof. Dr. Klaus Buchner

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Egoismus, Wutbürger, Moral, Ethik, Sumpf, Wütbürgertum, Nachbarschaft, Unfrieden


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum