Mobilfunkmast in Hauzenberg wird aufgestellt (Medien)

charles ⌂ @, Samstag, 07.03.2015, 10:19 (vor 2893 Tagen) @ KlaKla

Ist ja alles Quatsch.

Blutuntersuchungen haben überhaupot keine Aussagekraft.
(Sehe die Studie von Wolfgang Heidrich diesgezüglich.)

Das allereinzigste Argument welche man brauchen könnte ist die Feststellung von Ärtzte in wieweit die bekannte Symptome durch Elektrosmog tatsächlich *schädlich* sind für die Gesundheit.
Dr. Ratto war so freundlich schon zwei Critaria diesbezüglich zu nennen.
Aber keiner der jammernde Protestanten hat dies aufgegriffen.

In Prinzip ist es einfach.
Zuerst sollen die Grenze festgestellt werden wobei von bleibende Schädlichkeit gesprochen werden kann. Das können ärtze schon ohne jegliche Expositionen machen.
UNd dann erst soll man den Link zur Elektrosmog feststellen.
Solange man nicht bereit ist hiermit an zu fangen, haben Proteste keinen Sinn.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum