Nutznießer suchen nützliche Idioten (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 03.01.2012, 19:40 (vor 3494 Tagen) @ charles
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 03.01.2012, 20:05

Ohne sich von Fakten orientiert zu haben und ohne gehindert von bestimmte Kenntnisse werde ich sofort als Idiot bestempelt. Zwar als (gemein)nützliche Idiot, aber immerhin als Idiot.

Vergessen Sie's Charles, Sie sind kein Opfer und ich sehe in Ihnen auch keinen Idiot. Sie sind der Nutznießer der profitiert wenn Laien wie nützliche Idioten agieren.

Eine eindrucksvolle Liste der Nutznießer findet der Laie z.B. beim der „Kompetenzinitiative“. Auch wenn sie behaupten sie dienen dem Zwecken der Bürger, oder zum Schutz der Umwelt, Bürger und Demokratie kann ich das so nicht erkennen. Meiner Meinung nach dienen sie lediglich den Nutznießer.

Je mehr Leute diffuse Angst haben vor Funkwellen desto eher können Nutznießer profitieren.

Stutzig sollten Laien werden über den Umstand, dass die "Vereinsmeier" von D-F oder KO-Ini sich an keiner öffentlichen Diskussion beteiligen. Sie verstecken sich geradezu im Verein und schieben willige Bürger vor um persönlichen Schaden von sich selbst abzuwenden. Statt dessen missbrauchen Sie Laie, in Ihrem Sinn aktiv zu werden.

„Macht lautstark auf die „korrupten“ Missstände und drohende Gesundheitsgefahr aufmerksam, wehrt Euch dagegen, stellt Forderungen auf, verteilt Material, sammelt Unterschriften, macht Veranstaltungen ect. Wir unterstützen Euch mit unserem Material und unseren Referenten. Gründet einen Verein und schließt Euch uns an, verstärkt unser Netzwerk.

Jedem Neueinsteiger ist zu raten, überprüfe kritisch die Beweggründe deines favorisieren Informationsgeber.
Und habe stets im Hinterkopf,

BUND und Politiker von Splitterparteien suchen neue Mitglieder.
Baubiologen, Messtechniker, Geopathologen, Rechtsanwälte, Heilpraktiker, Homöopathen, Esoteriker oder Ärzte mit oder ohne Privatklinik suchen zahlungswillige Kunden. Emeritierte und fachfremde Professoren suchen eine Alltagsbeschäftigung.

Betrachtet die Aussagen der Wortführer kritisch und hinterfragt ihre Tun und Handel.
Welche Ziele verfolgen Sie?
Nach welcher Strategie gehen Sie?
Welches gesteckte Ziel haben Sie nachweislich erreicht?
Was haben Sie nachhaltiges erreicht?
Welchen Eindruck haben Sie nachweislich in der Öffentlichkeit hinterlassen?
Wo außerhalb Ihrer Seifenblase sind Sie als ernst zunehmende Wortführer anerkannt?
Mit welchem fachlich kompetenten Wissenschaftler stehen sie konstruktiven im kritischem Dialog?
Wo ist ihr Bemühen eines konstruktiven kritischen Dialoges nach zu lesen?
Warum beteiligen Sie sich nicht an öffentlichen Diskussionen außerhalb ihrer Seifenblase?
Wo findet der Austausch der Wortführer statt und wie sieht es da mit der Bürgerbeteiligung aus?

Spätestens dann, wird mMn klar, du wirst nur als weiterer nützlicher Idiot durch den Duchlauferhitzer gejagt. Nutznießer haben ihr persönliches Interessen im Fokus. Man tischt dir leicht verständlich und eindrucksvolle Theorien auf, um dich auf Linie zu halten. Sie arbeiten mit Unterstellungen, Verdrehungen, Behauptungen die sie jedoch nicht belegen und scheuen sich auch nicht, einem Lügen auf zu tischen. Sie unterschlagen Quellenangaben um eine Überprüfung ihrer Aussagen zu erschweren. Und damit diese alles nicht so offensichtlich wird, brauchen sie Dich. Du, der kostenlos ihr Material und ihre Ansichten verbreitest, ohne eigenem Wissen zum Thema und ohne zu hinterfragen. Dass du letztendlich als nützlicher Idiot missbraucht wirst und ich das hier schreibe, wird dir als böswillige Unterstellung meiner Seits verklickert. Du bist das Opfer und meine Ausführungen sollen dir helfen, ich war auch ein nützlicher Idiot.

Verwandte Threads
IG Mobilfunk in Herrenberg: Vorsitzender mit Doppelleben
Vorne Bund Naturschutz, hinten Institut für Baubiologie
Demo gegen Tetra-Funk: eine Inszenierung des IBN

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Ko-Ini, Gesundheitsgefahr, IBN, Vereinsmeier, Erstunterzeichner, Bürgerbeteiligung, Kolportage, nützliche Idioten, Missstände


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum